Arthrose:

Arthrose- altes Leiden, neue Methoden

 

Schmerzen in Gelenken. Diagnose Arthrose. Beim Heurigen wurde dann über so eine Eigenblutmethode gesprochen & schon ging die Wallfahrt nach Mariazell gleich viel leichter.

Ist da wirklich was dran?

Im Leistungssport schon seit vielen Jahren in Gebrauch bei Band-, Muskel- & Sehnenverletzungen, zeigte sich in den letzten Jahren zunehmend der nachgewiesene positive Effekt von PRP auf arthrotisch veränderte Gelenke.

Konkret heisst das Plättchenreiches Plasma, Kurzform PRP. Eine weitere Bezeichnungsweise ist ACP- Autologes Conditioniertes Plasma. Eigenblut kommt einem da schon leichter über die Lippen.

Damit können die Symptome einer Arthrose gelindert werden & das ganz ohne Kortison. Im Gegenteil. Bei einer ACP Eigenbluttherapie muss man sogar auf Kortison verzichten. Es werden die Eigenschaften von Blutplättchen genutzt, deren Wachstumsfaktoren die Wundheilung anregen & im Falle der Arthrose das Milieu im Gelenk soweit verändern, dass Linderung eintritt. Es sind keine künstlichen Zusatzstoffe notwendig. Der Körper heilt sich nun mal selber am liebsten.

ARTHROSE

ORDINATIONEN

BADEN BEI WIEN

Bahngasse 6 , 2500 Baden bei Wien

Dienstag 14:00 - 20:00 Uhr

Freitag 07:00 -13:00 Uhr

Termine nur nach Vereinbarung

+43 676 54 66 575

WR. NEUSTADT

Zehnergasse 3 , 2700 Wr. Neustadt

Mittwoch, 14:00 bis 19:00 Uhr
Termine nur nach Vereinbarung

+43 676 54 66 575

© 2019 DR. PHILIP ZELLER